Coaching und Teamentwicklung

Als fundiert qualifizierter Diplompsychologe coache ich seit über 10 Jahren Fach- und Führungskräfte vom Teamleiter bis zu Vorständen.

In dieser Arbeit bin ich heute im Wesentlichen geprägt durch meine 3jährige beraterische und therapeutische Zusatzausbildung bei Gunther Schmidt und den Heidelberger Systemikern, sowie dem Kurzzeit-Interventionsansatz von Steve de Shazer (s. hierzu auch unter "Selbstverständnis").

Das Coaching kann als einzelne Maßnahme für sich stehen, ich integriere es allerdings auch regelmäßig in die Maßnahmen-Architektur von Veränderungsprozessen oder liefere es quasi als Mehrwert in Teamentwicklungsprozessen dazu.

Charakteristische Anliegen für Coachings sind z.B. Führung, Positionierung, Entscheidungsfindung, Entwicklungsplanung, Assesment/SWOT-Analyse, Konflikte, Work-Life-Balance, Psychische Gesundheit, Bewerbung, Demotivation etc..

Als diplomierter Psychologe setze ich außerdem - wo gewünscht und sinnvoll - sychologische Persönlichkeitsverfahren ein wie MBTI,  16PF, Bochumer Persönlichkeitsinventar (BPI), oder extendeddisc.

Meine fundierte Qualifizierung hilft mir in der Arbeit als Coach, die Grenzen von Coaching und Therapie zu wahren. Jeder Coachingsprozess unterliegt einer mehrfachen Qualitäts-sicherung.

 

In der Teamentwicklung verbinde ich Phasen der realen Arbeit an operativen Themen mit Phasen der Reflektion und der Meta-Kommunikation, hierzu habe ich beste Erfahrungen mit systemischen Methoden wie Aufstellung, Skulptur, Zeitlinien, Sprechchöre, etc. Darüber hinaus setze ich als zertifizierter Trainer für TMS® das Team Management System ein.